Bei welche Lichtverhältnissen wird es am Besten

Alle Bilder auf dieser Seite wurden mit einer Canon Power Shot in der Macro Einstellung gemacht!!!

 

Mancher denkt da, am Besten werden Schmuckfotos mit viel Bling-Bling in der direkten Sonne fotografiert, da blingt es dann so richtig toll.

Na für das Auge des Betrachters mag das schon richtig sein. Denn in der Sonne glitzert und funkelt es doch sooooo schön.

Aber auf Fotos kommt das leider nie gut.

Drum nie Schmuck im direkten Sonnenlicht fotografieren.

Im direkten Sonnenlicht
Im direkten Sonnenlicht

Im direkten Sonnenlicht reflektieren die Perlen zu fest.

Und, wo viel Licht ist, ich auch immer viel Schatten. ( zwischen den Perlen und am Rand entlang )

Dadurch wirkt das ganze viel zu hart.

 

Das beste Licht für Aufnahmen draussen ist eine helle Bewölkung.

Bei heller Bewölkung
Bei heller Bewölkung

Bei heller Bewölkung reflektieren die Perlen ganz natürlich zum Licht.

Auch gibt es da keine Schatten, so dass ein rundum harmonisches Bild entsteht.

Und wie fotografiere ich meinen Schmuck in einem Zimmer??

Davon ausgehend, dass nicht jeder ein Lichtzelt hat, und schon gar keine grosse Tageslicht Lampe.

 

 

Da blitzen eines Schmuckstückes absolut nicht in Frage kommt, weil farbverfälschungen...grosse Schlagschatten, habe ich das so gelöst.

Ihr sucht Euch ein Fenster, mit gutem Licht.

Davor habe ich z:B. meinen Basteltisch. Nun braucht es 3 weisse Blätter in der Grösse A4.

Davon legen wir eines auf den Tisch. Die beiden anderen werden nun in der Länge gefaltet und wie zwei Zelte aufgestellt. Auf das Papier welches auf dem Tisch liegt, legt Ihr nun den Schmuck drauf.

Hier ist als Papier auf dem Tisch ein Bogen Seidenpapier zum Einsatz gekommen, dass zuerst leicht geknüllt und dann wieder glattgestrichen wurde.

Aufbau zum fotografieren
Aufbau zum fotografieren

Dann einfach wie gewohnt den Schmuck ablichten. Geht gut aus der Hand, es braucht also kein Stativ dazu.

Auch hier gilt wieder: KEIN direktes Sonnenlicht sondern helle Bewölkung.

Ergebnis
Ergebnis

Na, das war bis jetzt doch keine Hexerei...oder!!!

Und das Ergebnis denke ich, kann sich sehen lassen.

Das Bild ist total unbearbeitet, dazu später mehr.