Welcher Hintergrund ist am Besten

Alle Bilder auf dieser Seite wurden mit einer Canon Power Shot in der Macro Einstellung ( bis auf eines ;)  gemacht!!!

 

Bei welchem Hintergrund wird der Schmuck am besten Präsentiert.

Da der Schmuck im Vordergrund stehen soll, muss der Hintergrund eher Neutral und Ruhig sein, so dass sich das Auge ganz auf das Schmuckstück konzentrieren kann.

Also nichts "wildes"...nichts auffälliges...nichts mehrfarbiges, was das Auge ablenken könnte.

Schlechter Hintergrund
Schlechter Hintergrund

Bei dem Bild oben, ist der Hintergrund zu unruhig.

Man kann sich schlecht auf das Schmuckstück konzentrieren. Das Auge schweift immer wieder ab.

 

Beim nächsten Bild ist der Hintergrund viel Ruhiger gewählt, was dem Schmuckstück zugute kommt. Das Bild ist Harmonischer.

Ruhiger Hintergrund
Ruhiger Hintergrund

Oder man kann das Schmuckstück auch ganz einfach auf den Boden legen.

Es gibt draussen viele tolle Hintergründe, man muss sie nur erkennen ;)

Von Oben
Von Oben

Sehr spannend sind natürlich auch die Blickwinkel von der Seite.

Von der Seite
Von der Seite

Und weils so schön ist gleich noch mehr seitlich.

Noch seitlicher
Noch seitlicher

Hintergrund drinnen

Natürlich hat es drinnen jede Menge Hintergründe.

Aber auch da wieder nicht vergessen, dass das Schmuckstück im Vordergrund stehen sollte.

 

Der Stoff ist ja bestimmt wunderschön, aber nicht geeignet als Hintergrund.

Bunte Tischtücher und Stoffe sind schlecht
Bunte Tischtücher und Stoffe sind schlecht

Da bleib ich doch lieber bei meinem geknüllten Seidenpapier.

Mit geknülltem Seidenpapier
Mit geknülltem Seidenpapier

Auch von der Seite sieht das gut aus.

Von der Seite
Von der Seite

Wenn ich jetzt aber doch noch unbedingt was ins Bild haben will, passen da am Besten einige Perlchens welche im Schmuckstück verwendet wurden.

Mit Perlchens aufgelockert
Mit Perlchens aufgelockert

Wenn das immer noch zu wenig ist, nehme ich ein Stück Schwemmholz an welches das Schmuckstück nun angelehnt wird.

Mit Schwemmholz
Mit Schwemmholz

Man kann auch kleine Steine nehmen, oder Blütenblätter von grossen Blumen. Oder kleine Blumen.

Oder das Schmuckstück auf ein altes Buch legen und so fotografieren. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Schaut euch mal um, und Ihr werdet ganz viel entdecken. Probiert einfach ganz Mutig aus ;)